Eversteijn. Bokser

aus "Eversteijn. Bokser"

„Außer Boxen ist alles so langweilig“, äußerte einst Mike Tyson. Was hätte Cor Eversteijn wohl darauf geantwortet? Auch er ein Boxer, geboren 1949 in Rotterdam, beginnt mit 16 Jahren auf Jahrmärkten zu boxen, kämpft sich im Amateurlager hoch, wird mit 21 Champion in den Niederlanden und holt in der Folgezeit einen Titel nach dem anderen. Nach einem Kieferbruch legt er Mitte der siebziger Jahre eine längere Pause ein, bevor er 1977 ein erfolgreiches Comeback feiert und schließlich einen Profivertrag unterschreibt. Weiterlesen

Neuerscheinungen zur Foto-Theorie (1)

Angesichts der Flut von Fotobildbänden geraten fototheoretische Publikationen mitunter in den Hintergrund. Doch auch hier ist seit Jahren eine steigende Anzahl von Büchern zu beobachten, nicht zuletzt da sich das Medium zunehmender Beliebtheit in kommunikationswissenschaftlichen und kunsthis-torischen Instituten erfreut. Wir möchten Photonews-Blogbuch auch dazu nutzen, auf diese Neuerscheinungen aufmerksam zu machen, ohne dass in jedem Fall eine umfassende Rezension geboten werden kann. 

Weiterlesen