Realisierung eines Masterplans. Markus Schaden zündet die erste Stufe des PhotoBookMuseums.

The_PBMZunächst blitzte es. Ein Feuerwerk wurde abgefeuert aus symmetrisch tanzenden Zeichen und sich großspurig aus dem Fenster lehnenden Slogans. Eine Seite im Netz, die mit einer stakkatohaften Animation „The PhotoBookMuseum“ ankündigte. Auch wenn das sehr smart rüber kam, wollte man als derjenige, der dem Fotobuch wohl gewogen ist, nicht gleich die Champagnerflasche öffnen, sondern lieber vernünftig am Tee nippen, um bekanntlich erst mal abzuwarten. Weiterlesen

2. Vienna Photobook Festival

Nach dem erfolgreichen Start in 2013 (siehe Beitrag in PHOTONEWS 7-8/2013) findet das Wiener Fotobuchfestival auch 2014 statt, organisiert und veranstaltet vom bewährten Team Regina Anzenberger (Galerie und Agentur Anzenberger) und Michael Kollmann (Fotobuchkurator bei OSTLICHT). Das Programm mit Buchmesse (Verlage und Händler), Vorträgen, Signierstunden etc. wird dieses Jahr erweitert mit Portfolio-Reviews. Die Liste der Vortragenden klingt vielversprechend: Gerry Badger, Josef Koudelka, Horacio Fernandez, Rob Hornstra, Manfred Heiting, Irene Attinger, Erik Kessels, Irina Chmyreva, Katarzyna Majak, Simon Baker, Walther König (work in progress). Termin: 14. und 15. Juni 2014. Veranstaltungsort: Anzenberger Gallery und OSTLICHT in der Wiener Ankerbrotfabrik. Alle Informationen unter: www.viennaphotobookfestival.com